Dr. Metzner Rechtsanwälte, Erlangen, Nürnberg - Urheberrecht, Filesharing, Abmahnungen

Kompetenz
im Medienrecht
Suche:

Recht am eigenen Bild

Urheberrecht versus Persönlichkeitsrecht

Gerade am Beispiel von Prominenten, die gegen die Veröffentlichung von Paparazzi-Aufnahmen klagen, lässt sich die Kollision zweier Rechte beobachten – des Urheberrechtes und des Rechtes am eigenen Bild.

Oft wird gefragt, ob man das Urheberrecht an einem Foto hat, auf dem man selbst abgebildet ist. Das Urheberrecht an einem Bild hat aber immer nur der Fotograf, der das Foto gemacht hat und damit Schöpfer des Bildes ist. Der Abgebildete hat – aufgrund seines allgemeinen Persönlichkeitsrechtes – das Recht am eigenen Bild. Damit kann er – unabhängig vom Fotografen und dessen Urheberrecht –eine Veröffentlichung seines Konterfeis angreifen. Beispielsweise bei einem nicht gerechtfertigten Eingriff in die Privatsphäre, was für Prominente wie für unbekannte Personen gleichermaßen gilt. Bei der Nutzung von Personenfotos sind daher zwei Rechte zu klären.

Aufgrund der verzweigten und meist einzelfallbezogenen Rechtsprechung im Bereich der Bildberichterstattung und des Äußerungsrechtes ist eine Beratung durch einen Anwalt mit Fachkenntnis dringend geraten.

Kontakt

Dr. Metzner Rechtsanwälte

Kostenlos anrufen:
0800 12 12 002

Kanzlei Erlangen:
Stubenlohstr. 8
91052 Erlangen
Tel. (0 91 31) 6 11 61 - 0
Fax (0 91 31) 6 11 61 - 19
Anfahrt Erlangen

E-Mail: 
post(at)kanzlei-metzner.de

PayPal Logo